fbpx

#101 – Schlafapnoe & Schnarchen mit dem Digerido reuduzieren

Atempause Podcast Cover mit Timo Niessner
Share This Post

Schlafapnoe & Schnarchen mit dem Digerido reuduzieren: Studie & Atemtipps

Mit langsamer und bewusster Atmung zu einem erholsameren Schlaf?

Eine Studie über das Didgeridoo spielen rückt so manches in ein neues Licht. Sie zeigt wie sich bereits nach ein paar Wochen des Trainings, Schlafapnoe und Schnarchen reduzieren lassen.

In dieser Episode erkläre ich dir die Inhalte der Studie und  gebe dir Tipps an die Hand wie auch du diese Effekte nutzen kannst.

 

Die Inhalte:

  • Aufbau der Studie
  • Atmen mit Didgeridoo
  • Erklärung der Effektivität
  • Umsetzung im Alltag

Der Didgeridoo Effekt

Der Didgeridoo-Effekt beschreibt die bemerkenswerte Verbindung zwischen dem Spiel des traditionellen australischen Instruments Didgeridoo und der Optimierung der Atmung. Obwohl dieses Konzept bereits seit einigen Jahren bekannt ist, erfährt es eine neuartige Relevanz, insbesondere in Bezug auf die Verbesserung der Schlafqualität und die Bewältigung von Atemproblemen.

Die Didgeridoo Studie von 2005

Eine bedeutende Studie, die den Didgeridoo-Effekt unterstreicht, wurde bereits im Jahr 2006 veröffentlicht. Diese Studie untersuchte die Auswirkungen des Didgeridoo-Spielens auf Personen mit Schlafapnoe und Schnarchproblemen. Durch die Teilnahme an einem viermonatigen Didgeridoo-Training erlebten die Probanden eine signifikante Verringerung ihrer Schlafapnoe und Schnarchen.

Die Studie umfasste 25 Teilnehmer im höheren Alter, die unter Schlafapnoe und Schnarchen litten. Sie wurden angewiesen, sechs Tage pro Woche für etwa 25 Minuten Didgeridoo zu spielen. Die Ergebnisse waren vielversprechend, da eine deutliche Verbesserung der Schlafapnoe und eine Reduzierung des Schnarchens beobachtet wurden. 

Atmungstechniken beim Didgeridoo-Spielen

Die Atmungstechniken, die beim Didgeridoo-Spielen angewendet werden, spielen eine entscheidende Rolle für den Didgeridoo-Effekt. Beim Spielen des Instruments ist es erforderlich, tiefe Atemzüge durch die Nase zu nehmen und dann langsam und entspannt auszuatmen. Diese Ausatmung erfolgt mit konstanter Vibration der Lippen, was charakteristisch für den Klang des Didgeridoos ist.

Darüber hinaus erfordert das Didgeridoo-Spiel Variationen in der Atemgeschwindigkeit, Kraft und Mund- und Lippenöffnung, um unterschiedliche Töne zu erzeugen. Die Spieler üben auch, ihre Lunge vollständig zu entleeren und den Atem während des Spiels kontinuierlich aufrechtzuerhalten.

Die Vorteile des Didgeridoo-Spielens für die Atmung

Die regelmäßige Praxis des Didgeridoo-Spielens bietet eine Vielzahl von Vorteilen für die Atmung. Durch die tiefe Einatmung und langsame Ausatmung wird die Lungenkapazität verbessert und der Gasaustausch optimiert. Die konstante Vibration der Lippen während des Ausatmens trägt zur Erhöhung des Stickstoffmonoxidspiegels in den Nasennebenhöhlen bei, was die Durchblutung fördert und regenerative Prozesse im Körper anregt.

Des Weiteren hilft das Didgeridoo-Spiel dabei, die Atemfrequenz zu verlangsamen und die Hyperventilation zu reduzieren, was zu einer ausgewogeneren CO2-Level im Blut führt. Durch die Etablierung neuer Atemroutinen beim Didgeridoo-Spielen können Spieler auch im Alltag von einer effizienteren Atmung profitieren, was wiederum zu einer verbesserten Schlafqualität führen kann.

Integration von Didgeridoo-Techniken in die Atempraxis

Die Atemtechniken, die beim Didgeridoo-Spielen angewendet werden, können leicht in die persönliche Atempraxis integriert werden, um die Atmung zu optimieren. Dies beinhaltet das bewusste Ein- und Ausatmen, das Verlangsamen der Atemfrequenz und das Streben nach einer vollständigen Entleerung der Lunge. Durch regelmäßiges Üben dieser Techniken können Menschen eine bessere Kontrolle über ihre Atmung erlangen und von den vielfältigen Vorteilen einer effizienteren Atmung profitieren.

 

Alle weiteren Details darüber, erfährst du in der Episode selbst. 

Möchtest du den Effekt selbst am eigenen Körper spüren? Dann höre in die Episode #102 rein, denn da nehme ich dich mit in eine Atemsession. 

More To Explore
blog-post

Videos & Ergänzungen aus dem Buch FREIATMEN

Auf dieser Seite zeige ich dir die im Buch FREIATMEN erwähnten Stretchings und Atemübungen als Video. So kannst du sie direkt ansehen und nachmachen.
Zusätzlich findest du Ergänzungen zu Themen aus dem Buch, die es nicht ins Buch geschafft haben.